Italien | Südtirol | Mals

Beauty- & Wellness Resort Garberhof

zum Angebot

Region


Mit dem Skipass für die Zwei Länder Skiarena haben Sie die Möglichkeit in den 6 Skigebieten Sulden, Schöneben, Haideralm, Watles, Trafoi und Nauders rund 211 Pistenkilometer und 55 Liftanlagen zu nutzen. Die Pisten gelten aufgrund ihrer Höhenlage zwischen 1.184 und 3.250 m als relativ schneesicher und versprechen aufgrund der langen Abfahrten doppelten Skispaß. Liebhaber des nordischen Skisports sind im Vinschgau ebenso gut aufgehoben. Anfänger sowie Fortgeschrittene finden in Schlinig 15 km Loipen und Routen.

Zudem treffen Sie auf familienfreundliche, breite Pisten und hervorragende Skischulen sowie auf Funparks und gemütliche Après-Ski-Hütten. Aber auch Freizeitaktivitäten wie Winter- und Schneeschuhwandern, Rodeln oder Eisklettern kommen im Vinschgau nicht zu kurz.

Resort


Eindrucksvolle mittelalterliche Bauten wie mächtige Wehranlagen oder die höchstgelegene Benediktinerabtei Europas und rings herum die sagenhafte Naturlandschaft des Obervinschgaus: Willkommen in Mals (it. Malles), der zweitgrößten Gemeinde in Südtirol mit rund 5.000 Einwohner. Das Dorfzentrum liegt auf rund 1.000 m Höhe und ist der Hauptort der idyllischen Ferienregion Vinschgau. Das Ortsbild ist geprägt von interessanten Kirchtürmen aus verschiedenen Epochen, weswegen Mals früher auch "die Siebentürmige" genannt wurde. Wenn auch nur noch fünf der sieben Kirchtürme erhalten sind, wird das historische Zentrum besonders Kulturinteressierte erfreuen. Ebenso reich wie die Kultur sind die Freizeitmöglichkeiten in der Malser Umgebung. Das Angebot reicht von Wanderwegen z. B. auf den Spitzige Lun (2.325 m), über tolle Loipen im renommierten Nordischen Zentrum Schlinig bis zu den familienfreundlichen Hängen im Skigebiet am Erlebnisberg Watles (2.557 m). Mals ist zudem die Endhaltestelle der Vinschgaubahn, mit der Sie eine perfekte Anbindung durch das Tal haben und über Schluderns und Naturns bis nach Meran und Bozen fahren können.

Apres Ski


Wer nicht gerade bis nach Liftschluss im Chill-Iglu des Snowparks verbleibt, dem eröffnet sich nach dem Skifahren in Mals ein eher ruhiger Abend. Wer noch sportlich aktiv werden möchte, der findet wiederum am Watles ein tolles Terrain. An seinen Hängen oberhalb des Weilers Prämajur liegen herrliche Wanderwege sowie Schneeschuhrouten, die auf die Almen des Erlebnisbergs und zur gemütlichen Hütteneinkehr führen. Wanderer sollten sich außerdem den Ausblick vom Gipfel des Spitzigen Lun (2.324 m), dem Hausberg von Mals, nicht entgehen lassen.

Im Ort selbst bietet das moderne Sport- und Wellness-Zentrum "Sport Well" eine ganze Reihe an Freizeitaktivitäten für die Zeit nach dem Skifahren. Dazu gehören ein Schwimmbad, Fitnessräume, Sauna, Tennisplätze, eine Kegelbahn sowie ein Beautybereich für Kosmetik- und Massage-Anwendungen. Wenn Sie Rodeln mögen, sind Sie in Mals genau richtig: direkt im Skigebiet Watles liegt eine Nachtrodelbahn über 4 km, die mit dem Watles-Lift erreichbar ist. Alternativ kann die Alm aber auch zu Fuß erklommen werden. Außerdem befindet sich ca. 10 km nördlich von Mals der Reschensee, seines Zeichens Top-Spot der Eislaufszene mit einer 2 km langen Strecke zum Kufen schwingen.

Skiing Region


Mit dem Skipass "Zwei Länder Skiarena" haben Sie sogar Zugang zu insgesamt 211 Pistenkilometern und 55 Liftanlagen in 6 Skigebieten: Sulden, Schöneben, Haideralm, Watles, Trafoi und Nauders (s. Skiregion).

Das Skigebiet Watles ist eines von 16 Skigebieten in der Ortler Skiarena und zählt zu den beliebtesten Skigebieten im Vinschgau. Mit seinen 18 km ist es überschaubar für Familien und ideal für Genussfahrer jeden Alters. Sie alle profitieren hier vom milden Klima, den breiten beschneibaren Pisten und genießen den Panoramablick auf die Gipfel der Sesvennagruppe im Dreiländereck zwischen Italien, der Schweiz und Österreich. Mit den Sesselliften "Prämajur" und "Watles" geht es auf die Pisten, wobei letzterer auch die Schlittenfans zur beliebten beleuchteten Nachtrodelbahn bringt. Kinder werden im Skikindergarten Bubo Kinderpark fachmännisch betreut. Hier warten zwei Zauberteppiche, ein Skikarussell, ein Schneeiglu, diverse Spielgeräte sowie ein Kinderrestaurant auf Sie.

Ein Highlight für Speedfahrer ist der Skicross-Parcours, wo es auf der ca. 1 km langen Strecke in rasantem Tempo über Wellen, durch Steilwandkurven und in schnelle Richtungswechsel geht. Erfahrenen Tiefschneefans bietet sich außerdem mit der Freeride-Abfahrt "Sautal" eine herrliche rote Route von 4,5 km Länge. Über die 5 km-Talabfahrt gelangen Sie schließlich wieder zur Talstation im Ort.

Alles auf einen Blick

  • 2 Nächte
  • Verpflegung wie gebucht
  • Nutzung des Wellnessbereiches
  • Nutzung des Fitnessraumes
  • Bademantel und -schuhe (auf Leihbasis)
  • WLAN
  • Internetcorner
  • Teilnahme am Aktivprogramm (s. Ausschreibung)
  • Parkplätze
  • Schneegarantie (01.01. - 15.03.)
  • Best-Price-Garantie
Pro Personab219 €
zum Angebot