Brigitte Academy Life-Work-Summit auf Mallorca

Die Speaker im Portrait

 

Collien Ulmen-Fernandes

Foto: © Anatol Kotte
Foto: Anatol Kotte

Man mag es kaum glauben, aber Collien Ulmen-Fernandes steht bereits seit 17 Jahren erfolgreich vor der Kamera. Begonnen hat ihre Bilderbuchkarriere 2001 mit BravoTV auf Rtl2. Es folgten viele weitere Formate unter anderem bei Viva, ProSieben, Sat.1, RTL2, VOX, Kabel1, ZDF, sky, MDR, ORF und 3sat aus den unterschiedlichsten Genres wie Magazin, Reportage, Comedy und Show.

2018 erscheint ihr Kinderbuch-Bestseller Lotti und Otto, welches Geschlechterstereotypen in der Erziehung thematisiert, sowie die vielbeachtete ZDFneo Dokusendung No More Boys and Girls, die sich dem gleichen Themenbereich widmet. Collien möchte mit beiden Projekten zum Nachdenken anregen und das ungewöhnlich große Medienecho gibt ihr Recht. Sie wurde in der Folge als Expertin in verschiedene Talkshows eingeladen, gab unzählige Interviews z.B. dem SPIEGEL, es erschien ein großes Porträt in der Süddeutschen Zeitung und sie schrieb einen Gastbeitrag für Die Zeit.

2019 folgt die 2-teilige ZDFneo Dokumentation Generation Helikopter Eltern. Diese widmet sich der Frage wo der Grat zwischen liebevoller Fürsorge und beengender Bevormundung liegt. Collien zeigt in spielerischen Aktionen und wissenschaftlichen Experimenten, wie sich das Verhalten von Kindern und Eltern aufeinander bezieht und geht so einen weiteren Schritt in der Beleuchtung der guten und schlechten Seiten der modernen Erziehung und ihrer Auswirkungen auf unsere Gesellschaft.

Collien hat sich im Laufe ihrer Karriere stetig weiterentwickelt, eigene Formate entwickelt, oft die redaktionelle Betreuung ihrer Formate übernommen und konsequent ihren eigenen Fokus erweitert. So recherchierte sie für ihre viel beachtete Dokumentation Hoher Preis für billige Kleidung akribisch die Verhältnisse in der globalen Textilindustrie und reiste für diese Reportage nach Kambodscha. Dort führte sie Interviews mit Gewerkschaftern, Arbeitsrechtsorganisationen und Nähern, um auf die Missstände in der Textilindustrie aufmerksam zu machen.

Nach Ausstrahlung dieser Doku übertrug das ZDF Collien die Reporterrolle in Dunja Hayalis Talkformat Donnerstalk. Collien übernimmt außerdem die Moderation aufwendiger mehrstündiger Live-Showproduktionen wie zum Beipiel den Semperoperball, den Hessischen Filmpreis oder THE DOME bei Rtl2 und entwickelt ein eigenes Comedyformat, das sie mit ihrem Mann Christian Ulmen gemeinsam redaktionell betreut. Als Schauspielerin spielt Collien in über 40 Fernseh- und Kinofilmen,
sowie Serien, darunter viele Hauptrollen. Zuletzt war sie in Staffel 1-3 der vielfach ausgezeichneten Co-Produktion jerks. von maxdome und ProSieben zu sehen.
Über ihre Erlebnisse als berufstätige Mutter schreibt Ulmen-Fernandes Kolumnen für die Zeitschrift ELTERN und aktuell wöchentlich für die Süddeutsche Zeitung.

 

Haya Molcho

Die Autorin von fünf Kochbüchern und gebürtige Israelin Haya ist seit 1978 mit dem Bestseller-Autoren und Spezialisten für Körpersprache Samy Molcho verheiratet. Im Rahmen seiner weltweiten Pantomime-Auftritte tourten die zwei früher durch Asien, Afrika und Südamerika. Haya lernte auf diesen Reisen neue Aromen, Geschmacksrichtungen und Produkte kennen, die die leidenschaftliche Köchin dazu inspirierten, gemeinsam mit ihren Söhnen 2009 ihr erstes NENI-Restaurant in Wien zu eröffnen.

Dass ihre vier Söhne Nuriel, Elior, Nadiv und Ilan Namensgeber des NENI waren, spiegelt die Philosophie von Haya wider: Familie ist ein wesentlicher, wenn nicht der wichtigste Bestandteil ihres Lebens. Gegessen wird im Kreise der Familie und zusammen mit vielen Freunden – das Teilen steht im Vordergrund. 

Inzwischen gibt es neun NENI Restaurants in Europa - von Berlin bis Amsterdam - und die Produktlinie „NENI am Tisch“ ist in vielen Supermärkten erhältlich. Haya lädt im Rahmen des Summits am 30.10. zur Open Kitchen im NENI Mallorca ein.

 

Anuschka Rees

Anuschka Rees ist freie Autorin und Psychologin und lebt in Berlin. In Ihrem aktuellen Buch “Beyond Beautiful” geht Sie der Frage nach, wieso der Stellenwert von Schönheit auch in unserer post-feministischen Gesellschaft immer noch so hoch ist und was wir auch im digitalen Zeitalter dagegen tun können. Ihr erstes Buch ›Das Kleiderschrank-Projekt‹ (2017) war ein Bestseller und wurde bereits in fünf Sprachen übersetzt. 

WORKSHOP "Body-Neutralität - Das Leben ist zu kurz für Schönheits-Stress"
Trotz Body-Positivity und Curvy Models haben die allermeisten Frauen immernoch eine angespannte Beziehung zum eigenen Spiegelbild. Woher das kommt, warum das “Sich-Schön-Fühlen“ gar nicht unser Ziel sein muss und wie man auch im Social-Media-Zeitalter ein gesundes Verhältnis zum Thema Aussehen entwickelt: Darum gehts in diesem Workshop mit Psychologin und Autorin Anuschka Rees.

 

Tina Weinmayer

Tina Weinmayer, Jahrgang 1977, ist ausgebildeter systemischer Business Coach, arbeitet zudem als Projektmanagerin und kommt ursprünglich aus dem Bilanz- und Steuerrecht. 2016 hielt sie den TedX-Talk „Grenzen im Kopf“, in dem es darum geht, dass man nicht alles glauben muss, was man selber denkt und ganz besonders nicht, was andere denken. Die Mutter von zwei Kindern (10 + 8) lebt in der Nähe von München und veranstaltet dort u. a. Workshops nur für Frauen.

WORKSHOP "Wer bin ich, was kann ich, was will ich?"
Reflexion über die eigenen Stärken, Erfolge und Ziele. In diesem Workshop reflektieren die Teilnehmer über ihre eigenen Stärken, Erfolge und Ziele - eine Tätigkeit, die viel Energie freisetzt. Jeder erstellt für sich ein sogenanntes Meboard. Die Teilnehmer arbeiten mit vielen Bildern, durch die sie eine andere Perspektive auf sich selbst einnehmen können und Seiten an sich kennenlernen, von denen sie zuvor nicht wussten, dass es diese überhaupt gibt. In diesem Workshop geht es zudem um die Unterscheidung zwischen Wunsch und Ziel: Was genau ist der Unterschied und wie kommt man vom Wunsch zum Ziel?

WORKSHOP "Ich will mich verändern - nur wie?"
In diesem Workshop wird nicht in den Rückspiegel geschaut, nicht mit der Vergangenheit gehadert und nicht mit der Gegenwart gekämpft. Du reist in die Zukunft und triffst dein zukünftiges Ich. Ziel des Workshops ist es, die scheinbare Kluft zwischen gegenwärtigem und zukünftigem Ich zu einem gangbaren Weg aus einzelnen Schritten zu machen. Er konzentriert sich auf Stärken und Lösungen, die oft schon vorhanden, aber manchmal verschüttet sind.

 

Foto: © Lukas Faust

Lena Wittneben  

Edutainerin & Expertin für mehr Erfolg und Balance OHNE Selbstoptimierungswahn und Tschakka-Attitüde. Jahrgang 1976, systemischer Coach, Co-Gründerin „Pausenkicker, Co-Gründerin helenas.de, Medienfachwirtin aus Hamburg. Credo: „Arbeitszeit ist Lebenszeit“ und „Schwächen sind die neuen Stärken“. Ob im Podcast, als capital.de Kolumnistin oder Speaker & Coach: Lena empfindet tiefen Sinn Menschen mit Humor und Freude zu stärken und zu begleiten. 

WORKSHOP „Raus aus rostigen Routinen – wie wir neue Gewohnheiten etablieren und Ziele erreichen“
DAS Erfolgsrezept für das Verwirklichen von „guten Vorsätzen“ und Ziel Verwirklichung – OHNE Tschakka-Attitüde und Selbstoptimierungswahn!
Was prägt Gewohnheiten? Wie erkenne ich meine Gewohnheiten im (Arbeits)Alltag? Was will ich verändern? Wie schaffen wir es neue, dynamische und gesunde Gewohnheiten zu entwickeln, Routinen zu durchbrechen und unsere Ziele und Vorsätze nachhaltig und langfristig zu verwirklichen?

WORKSHOP "Denksport & Meditation Walk"
Inspirierend,  erfrischend & entspannend - die ungewöhnliche Erfrischungsmaßnahme in der Natur oder am Strand. Mit kurzweiligen und spaßigen Übungen kognitive Erfrischung in der Bewegung an der frischen Luft. Ergänzend für den (Arbeits)Alltag mit fixen Übungen zur Achtsamkeit und Wahrnehmung für einen entspanntem Geist zu innerer Ruhe.
 

Claudia Braun

Claudia arbeitete 2007-13 international als Managementberaterin für McKinsey & Company. Heute ist sie Partnerin bei „RETURN ON MEANING GmbH” einer Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten Achtsamkeit in Organisationen, Führungskräfteentwicklung und Kulturwandel. 

Sie ist Diplombetriebswirtin internationale BWL (European School of Business) und hat einen Bachelor of Science in Business (Northeastern University Boston); sie absolvierte den Master of Public Administration mit Auszeichnung an der London School of Economics sowie den Master of Public Policy an der Hertie School of Governance. Sie war Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes.

 

Claudia ist ausgebildeter Coach und MBSR Leiterin mit verschiedenen mehrjährigen Weiterbildungen z.B. bei Jon Kabat-Zinn. Sie ist Sprecherin und Autorin bei der Achtsamkeitsapp „balloon“ von Gruner + Jahr und Co-Autorin des Buches "Kulturwandel in Organisationen". 

WORKSHOP "Meditieren & Achtsamkeit im Alltag“ 
Achtsamkeit – was ist das und wenn ja warum? Gemeinsame Praxis verschiedener Meditationsformen, Austausch und Raum für Fragen und Antworten. Pragmatische Tipps und Tricks wie sich Meditation und Achtsamkeit in den Alltag einbauen lassen 

WORKSHOP „New Work: Compassionate Leadership - Neue Führung für neues Arbeiten“ 
Compassionate Leadership – was es ist und warum es immer wichtiger wird. Konkrete Übungen für die direkte Erfahrung und gemeinsame Reflexion. Best Pratice Sharing unter- und miteinander sowie Definition konkreter persönlicher Vorhaben

WORKSHOP „Life: Meditieren & Achtsamkeit im Job“ 
Noch besseres Verständnis der persönlichen Trigger für Stress und Ärger inkl. neurobiologischem Hintergrund. Pragmatische Tipps und Tricks, um aus „Trigger-Spirale“ auszusteigen. Gemeinsame Praxis, Austausch und Raum für Fragen und Antworten. Anregungen für Mini-Praktiken im Arbeitsalltag.

 

Foto: © Andreas Sibler

Daniela Stohn  

Daniela Stohn verantwortet bei der BRIGITTE als Redakteurin die Bereiche Fitness und Ernährung. Sie ist Diplom-Sportwissenschaftlerin, zertifizierte Yogalehrerin und Ernährungscoach und hat das BRIGITTE Balance Konzept gemeinsam mit Experten konzipiert. Als Redaktionsleiterin ist sie außerdem für das neue Nachhaltigkeitsmagazin BRIGITTE BE GREEN zuständig. 

YOGA-WORKSHOP "Dranbleiben"
Tapas nennen wir im Yoga die Fähigkeit, mit Disziplin und Willensstärke ein Ziel zu verfolgen. In diesem praktischen Yogaworkshop wollen wir uns den Themen Standfestigkeit und Beharrlichkeit widmen, um nicht von unserem Weg abzukommen. 

WORKSHOP "Active Eating"
Der aktuelle Trend in der Ernährung geht zu gesundem Essen, das uns fit und stark macht und Krankheiten vorbeugt. In diesem Workshop erfahrt ihr, was das praktisch bedeutet. wie wir Active Eating in unseren Alltag integrieren können und welche Schritte dazu nötig sind. 

 

Freya Greskowiak

Über einen anfänglichen Abstecher im Bereich Recruiting hat Freya die Leidenschaft für das Thema Personal- und

Organisationsentwicklung früh in ihrer beruflichen Laufbahn entdeckt. Freya motiviert und fasziniert es, Menschen und Organisationen bei ihrer Entwicklung zu unterstützen. Dabei ist sie  davon überzeugt, dass jede Person, die sich entwickeln möchte die Haltung eines Selbst-Entwicklers einnehmen muss. Für Freya fängt Personalentwicklung damit an, Menschen zu unterstützen, ihr individuelles Entwicklungsziel herauszuarbeiten.

WORKSHOP "Werde zum Selbstentwickler - vom Wissen zum Wollen zum Tun"
Du willst dich beruflich und privat weiterentwickeln, aber weiß nicht so recht wie – und wohin? In dieser interaktiven Session lernst du Methoden zur persönlichen Bestandsaufnahme kennen. Dabei geht es um DEIN Leben, dein Umfeld, deine Stärken - und deine Arbeit. Am Ende des Workshops kennst du dich und innere Haltung und machst dich auf den Weg zu deinem persönlichen Entwicklungsziel.

WORKSHOP "Butter bei die Fische - Feedback und Kritik klar äußern"
Freya zeigt euch, wie ihr in eurem beruflichen und privaten Umfeld konstruktiv die Meinung sagen könnt, wie ihr selbst souverän Kritik annehmt und damit euch und euer Team stärkt. In der Session werdet ihr interaktiv mit den anderen Teilnehmer*innen zusammenarbeiten.

 

Annika Isterling


Annika ist Frau, Yogini, Mutter, Yogalehrerin, Model, Autorin und Darstellerin damit sie alles gelassen unter einen Hut bringen kann, praktiziert sie fleißig Yoga, Reiki und genießt mehr und mehr die stillen Momente der Meditation. 
 

„Yoga für mich bedeutet nicht unbedingt die ausgefallensten Yogahaltungen zu beherrschen, sondern mit voller Aufmerksamkeit in die einfachsten Bewegungen zu gehen und sein Leben bewusst zu leben. Mit meinem Hashtag #itsallaboutconnection manifestiert sich meine Hingabe, die Menschen tiefer mit sich selbst, ihrem Körpern, ihrem Herzen und den Menschen in ihrer Umgebung zu verbinden. Mit einfachen Worte versuche ich Spiritualität umsetzbar, und auf moderne Art und Weise in den Alltag integrierbar zu machen."

 
Annika praktiziert seit 17 Jahren und unterrichtet seit 15 Jahren Yoga. Ihre Hauptarbeit ist das Unterrichten von Privatstunden, in denen sie ihr Coaching- und Yogatherapie-Wissen kombinieren kann. Sie unterrichtet außerdem Kurse, europaweit Yogaretreats, Workshops und Lehrerausbildungen. Sie wird als Coach und Dozent von Unternehmen wie Biotherm, Beiersdorf, Dove, Lieken Urkorn, Statista, Gruner & Jahr, Warner Music und Yahoo TV beauftragt. Seit 2016 ist sie mit vielen verschiedenen Yoga-Videos bei dem größten deutschen Yoga-Online-Portal Yogaeasy vertreten. Ihr Yogabuch Buch „Ankommen- Deine Yogapraxis für Zuhause“ ist im April 2017 erschienen und ihr Buch „Wohlsein- Yogaretreats für Zuhause“ im April 2019.

YOGA-WORKSHOP "Innere Stärke"
Innere Stärke bedeutet nicht, dass ich um jeden Preis meinen Standpunkt durchbringe und bitterlich darum kämpfe, andere von mir zu überzeugen. Vielmehr ist es ein Ort von innerer Ruhe, Gelassenheit, Friedfertigkeit und verbunden zu sein mit seiner eigener Wahrheit. Wir praktizieren Core Yoga, kraftvolle Standstellungen und leichtere Armbalancen getragen durch innere Ruhe und Stärke. Dieser Workshop ist sowohl für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

WORKSHOP "Kreativität"
In diesem Workshop wirst du durch die 5 Ebenen (Klarheit, Empfänglichkeit, Mut, Loslassen & Stille) geführt, die es braucht, um die eigene Kreativität anzukurbeln. Es wird neben einem inspirierenden Talk mit Reflektions- & Schreibübungen, Meditationen und Bewusstseinsübungen gearbeitet.

WORKSHOP "Energie statt Stress"
Momente mit hoher Belastung und Stress sorgen dafür, dass wir nicht mehr achtsam für uns selbst sorgen und uns stattdessen oft müde, energielos fühlen. In diesem Workshop lernst du Rituale für dich zu finden, die dir selbst in anstrengenden Phasen Kraft geben, und zudem bewusst loszulassen von allem, was du zu viel machst. Detox- bedeutet klare Entscheidungen zu treffen über Dinge, Menschen , Aktionen und Gedanken, die nahrhaft sind für deinen Körper, deinen Geist und dein Herz. 

 

Gesine Haag

Gesine hat langjährige Erfahrung als Marketing- und Branding-Expertin in internationalen High-Tech-Unternehmen und hat diverse Start-ups erfolgreich gelauncht. Heute engagiert sie sich überwiegend für Unternehmen mit einem positiven Unternehmenszweck.

Über die Jahre hat sie ihre Erfahrungen zu Zieldefinition, Transformation und Wachstum nicht nur für Unternehmen, sondern auch für Privatpersonen eingesetzt. Sie ist Mindvalley Master Certified Trainer und arbeitet mit den renommiertesten Experten weltweit zu verschiedensten Themen der Persönlichkeitsentwicklung zusammen

WORKSHOP „New Work: Wie mache ich mich zur Marke?“
In diesem Workshop erfährst du die Grundlagen, wie du dein individuelles Potential identifizierst und daraus eine überzeugende Marke entwickelst. In diesem Prozess erkennst du, wofür du tatsächlich stehen möchtest und wie du mit dieser Marke auch beruflich erfolgreich wirst.

WORKSHOP „Die richtigen Ziele setzen und erreichen“ 
In diesem Workshop erarbeitet ihr für euch die wichtigsten Ziele für Euer Leben. Zuerst bestimmen wir, welche Art von Zielen tatsächlich zu einem erfüllten Leben beitragen, wie du diese individuell für dich identifiziert und möglichst treffend formulierst. Im nächsten Schritt teile ich mit euch Tools, die euch neue Möglichkeiten aufzeigen, wie ihr eure Ziele tatsächlich erreicht. 

 

Susanne Westphal

Susanne Westphal hat über 19 Jahre Erfahrung als Trainerin und Beraterin für Kommunikations- und Führungsthemen. Ihr Fokus liegt auf dem Bereich Interne Unternehmenskommunikation. Susanne Westphal steckt andere gern mit ihrer Energie und Arbeitsfreude an. Ihre humorvollen und lebendigen Vorträge regen zum Nachdenken und Mitdiskutieren an. Ihre Themen sind stets interaktiv konzipiert und laden zum Austausch ein.

WORKSHOP "Einfach machen! Wie wir Dinge weniger kompliziert betrachten und mit Leichtigkeit anpacken"
In diesem Workshop nehmen wir komplexe Themen unseres Alltags systematisch auseinander und zeigen, wie uns die „Elefantenstrategie" hilft, unsere Vorhaben mit Leichtigkeit und ohne Stress umzusetzen. Du erfährst, welcher Motivationstyp Du bist und warum jeden Menschen etwas anderes stresst. Du erhältst konkrete Ideen und Anregungen für mehr Energie und spielerische Freude.

 

Kerstin Schiemenz

Kerstin Schiemenz ist die erste, von Ryder Carroll zertifizierte, Bullet Journal Coach für den deutschsprachigen Raum. Sie hält Vorträge, coacht Einzelpersonen und gibt Workshops.

WORKSHOP-"Journaling" Journaling ist ein weit fassbarer Begriff. Für Kerstin Schiemenz beginnt die wahre Journaling-Praxis erst mit der Methode des originalen Bullet Journals nach Ryder Carroll. Das Bullet Journal ist ein Werkzeug. Es ist ein Filter, um das Wesentliche zu erfassen, daraus zu lernen und sein Leben aktiv neugierig und positiv zu gestalten. Es braucht nur ein Notizbuch und einen Stift. Nach einer leicht zu erlernenden Methode werden Ereignisse, Aufgaben und Notizen festgehalten, bewertet und verarbeitet. Alles findet Platz an einem Ort und ist zu jeder Zeit griffbereit. Dabei gleicht kein Bullet Journal dem anderen. Die Methode bildet die Basis, je nach Intention entwickelt sich dazu der individuelle Inhalt. 
In der Journaling Session wird Kerstin ein paar kreative Schreibübungen für den Start am Morgen anbieten und dann die Bullet Journal Methode vorstellen. Während des Summit kann das Bullet Journal dann direkt zum Einsatz kommen. Für Fragen, die zwischendurch aufkommen, steht Kerstin während des gesamten Summit gerne zur Verfügung.

 

Christian Zenka

Christian ist in der Luxushotellerie aufgewachsen. Er machte seine Ausbildung zum Hotelkaufmann im legendären Atlantic Hotel in Hamburg und entdeckte später seine Leidenschaft für Ferienresorts in Kapstadt und Johannesburg in Südafrika. Zurück in Deutschland war er maßgeblich bei der Entwicklung des größten deutschen Ferienortes "Land Fleesensee" beteiligt. 

 

Als CEO & Managing Partner der Bikini Island & Mountain Hotels ist er nun für die Entwicklung der Bikini Company verantwortlich. 
 

 

 

Zurück zum Brigitte Academy Summit